Kosovo und Serbien sind neu "sichere Staaten"


Ab April 2009 wird die Schweiz auf Asylgesuche und Beschwerden von Menschen aus dem Kosovo, Serbien und Burkina Faso nicht mehr eintreten. Der Bundesrat hat diese Länder auf die Liste der „Safe Countries“, also der sicheren Staaten, gesetzt.

Endlich müssen wir nicht mehr alle Personen von diesen Länder bei uns aufnehmen, oder noch besser man kann Kosovaren und Serben Problemlos wieder abschieben. Mit diesem Entscheid erhalten Staatsangehörige dieser Länder nur dann noch Asyl in der Schweiz, wenn es Hinweise auf eine Verfolgung gibt. Die Gesuche aus Serbien und Kosovo nahmen um ein Viertel zu. Insgesamt wurden 2008 16’606 Gesuche gestellt. Das sollte doch reichen, wir sind doch kein Schlaraffen Land. Also macht euch auf den Weg nach Hause oder kommt erst gar nicht.

1. Link: Info

2. Link: Info

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s