Ja, so sind die Türken?


Das Tötungsdelikt an einem 53-jährigen Inhaber einer türkischen Bäckerei in Zürich-Oerlikon vom vergangenen November ist geklärt. Der Hauptverdächtige, ein 37-jähriger Türke, hat gestanden, den Landsmann umgebracht zu haben. Quelle

Der Tatverdächtige sei am 24. März auf dem Flughafen Stuttgart bei der Einreise nach Deutschland festgenommen worden, teilte die Zürcher Staatsanwaltschaft IV für Gewaltdelikte mit. Der 37-Jährige sei am Montag an die Schweiz ausgeliefert worden und habe am Dienstag gegenüber der Staatsanwaltschaft ein Geständnis abgelegt. Laut Staatsanwaltschaft konzentrierten sich die Ermittlungen von Anfang an auf den 37-jährigen Türken. Dieser hatte sich noch am Tattag in seine Heimat abgesetzt. Er wurde danach international zur Fahndung ausgeschrieben. Zum Motiv des Tötungsdeliktes wollte der zuständige Staatsanwalt Alexander Knauss keine Angaben machen. Der mutmassliche Täter habe zwar einige Angaben gemacht, diese würden nun überprüft, sagte Knauss auf Anfrage. Zwischen Opfer und Täter bestünden keine verwandtschaftlichen Beziehungen, sagte er weiter. Es gebe auch keine Hinweise, dass weitere Personen am Tötungsdelikt beteiligt gewesen seien.Der Inhaber der türkischen Bäckerei an der Binzmühlestrasse in Zürich-Oerlikon war am 13. November 2009 mit mehreren Messerstichen getötet worden. Der Hausverwalter hatte am Vormittag eine Blutspur entdeckt und die Stadtpolizei alarmiert. Nach kurzer Suche fanden die Polizisten die Leiche in den Räumlichkeiten der Bäckerei.

Die einzige Partei bei uns in der Schweiz, die unser Land von Kriminellen Ausländer schützen kann, ist die SVP, unsere Schweizerische Volks Partei.   

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s