«Gas geben!» Verboten


«Gas geben!» prangt in grossen Lettern auf Werbeplakaten, die zurzeit in ganz Berlin an unzählige Masten geklebt sind. Im Hintergrund ist NPD-Chef Udo Voigt zu sehen, in lässiger Haltung und Lederkombi auf einem Motorrad posierend. Auf einem anderen Plakat sitzen drei Figuren in einer Reihe auf einem Perserteppich: Zuvorderst ein Alibaba-Verschnitt mit langem Schnauz und Turban auf dem Kopf, gefolgt von einer verschleierten Frau mit Hängebrüsten, zuhinterst ein schmächtiger, schwarzer Mann mit maskenhaftem Gesicht und Tribalschmuck um den Hals. Zusammen mit einem grossen Beutel, der einen Raub suggeriert, fliegen sie durch die Luft wie aus einem bösen Märchen aus 1001-Nacht. «Guten Heimflug» steht darüber geschrieben. Quelle

Voigt will ins Berliner Abgeordnetenhaus

Kein Verständnis für die Aufregung hat Voigt, der als Spitzenkandidat der Rechtsextremen für die Berliner Abgeordnetenhauswahl antritt. «Ich bin passionierter Motorradfahrer und will mit Gas ins Abgeordnetenhaus. Nach 66 Jahren muss man aufhören, Dinge aus der Vergangenheit zu berücksichtigen», sagt der NPD-Chef, der bereits seit 2005 im Stadtparlament von Treptow-Köpenick sitzt, gegenüber Spiegel Online. Schon einmal sorgte die NPD im laufenden Wahlkampf für einen Eklat: Ein Kreuzworträtsel suchte in einer aktuellen Informationsbroschüre nach einem Namen, «der etwas aus der Mode gekommen ist». Die Lösung mit fünf Buchstaben dürfte auf der Hand liegen: «Adolf.»

 Achtung an alle Auto und Motorradfahrer. Bei diesem Wort oder der Wortkombination macht ihr euch Strafbar. Es ist Volksverhetzung und Antisemitisch. Gas geben, ein neues Wort auf der Liste der vielen Verbotenen.

In Zukunft werden noch weiter folgen zum Beispiele; Adolf Hitler, Churchill, 2 Weltkrieg, Israel, Stacheldraht, Deportation, Versuche, Arbeiten, Arbeiten in Freiheit, Güterzüge, Zwangsarbeit, Hunger, Elend, Stern, Synagoge, glaube, ich bereue nichts, Flucht, Mord, Säubern, Läuse, entlausen, Duschkabinen usw.

Solltet ihr eines dieser Wörter oder eine Wortkombination in der Öffentlichkeit verwenden, begeht ihr in naher Zukunft eine Straftat. Die unweigerlich zu anzeige gebracht wird. Also sprecht nicht mehr ausser Hause.       

3 Gedanken zu „«Gas geben!» Verboten

  1. Ganz ehrlich… wenn man das NPD Quahlvideo mit dem Wahlvideo der SVP vergleicht, kommt man einfach zum Schluss, dass die NPD etwas nicht geschnallt hat. So holt man einfach keine Wähler über das Stammwählerpotential hinaus. Schade😦

    • Nicht die grosse masse. Ich Diskutiert kürzlich mit ältern Personen aus meinem Familiären Umfeld. Die nie SVP oder einer andere Partei angehörten. Doch die haben die Nase Voll. Solche Personen und das gibt noch viele würden auf so einen Zug aufspringen. Doch wer möchte schon in die nähe der NPD, SVP oder auch der PNOS gebracht werden. In Umfragen wählen viel die SVP aber öffentlich dazu stehen, würden sie nie.

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s