Breivik fordert Zschäpe zu Propaganda auf


„Liebe Schwester Beate“, schreibt Massenmörder Anders Breivik und meint die mutmaßliche NSU-Terroristin Beate Zschäpe. In einem persönlichen Brief lobt er die Taten der NSU und ermutigt Zschäpe.Quelle

Der norwegische Massenmörder Anders Breivik hat die mutmaßliche NSU-Terroristin Beate Zschäpe dazu aufgefordert, ihren Prozess für rechtsextremistische Propaganda zu nutzen. Dies berichtet der „Spiegel“ und zitiert aus einem dreiseitigen Schreiben, das Breivik im Mai zu Zschäpe ins Gefängnis Köln-Ossendorf schickte. Der Versuch der Kontaktaufnahme war bereits bekannt, nicht jedoch der Inhalt des Briefs. Das Schreiben wurde von der Justiz beschlagnahmt und Zschäpe nicht zugestellt.

 Dem „Spiegel“ zufolge redet Breivik Zschäpe mit „liebe Schwester Beate“ an und empfiehlt ihr, ihre „politischen Motive“ kundzutun. Wenn klar werde, dass sie tatsächlich eine militante Nationalistin sei, werde sie zur „mutigen Heldin des nationalistischen Widerstands, die alles getan und geopfert hat, um den Multikulturalismus und die Islamisierung Deutschlands zu stoppen“. Die rassistische Mordserie des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) mit zehn Toten wird von Breivik ausdrücklich gelobt. Er und Zschäpe seien „Märtyrer der konservativen Revolution und sollten extrem stolz auf unser Opfer und unsere Mühen sein“.

Meinungsfreiheit auch für einen Gefangenen, das ist die Gelobte Demokratie.

Bruderschaft 1291

Ein Gedanke zu „Breivik fordert Zschäpe zu Propaganda auf

  1. Da sieht man wieder, wie der Feind alles versucht, um unsere Bewegung in ein dunkles Licht zu rücken. Ich glaube, dieser Brief wurde entweder nie geschrieben, oder wurde vom Verfassungsschutz selber verfasst, um eine Verbindung von Breivik zur „NSU“ vorzutäuschen.

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s