Wo es am meisten Schusswaffenopfer gibt


Das Blutbad von Daillon hat die Diskussion um das Waffengesetz neu entfacht. Wie leicht sind Waffen erhältlich? Wo existieren die meisten Schusswaffen? Und wie viele Tote gibt es? Eine Übersicht. Quelle

Patronen-Test-01[1]

In der Schweiz ist nach dem Drama von Daillon, bei dem der 33-jährige F. drei Frauen tötete und zwei Männer verletzte, einmal mehr eine Diskussion um das verhältnismässig liberale Waffengesetz entfacht worden.Wie sich der Täter das Jagdgewehr und den Karabiner beschaffte, mit denen er über 20 Schuss abfeuerte, ist weiter unklar. Fakt ist, dass beide Waffen nicht bewilligungs-, sondern lediglich meldepflichtig sind. Welche weiteren Gesetze es in der Schweiz im Zusammenhang mit Waffen gibt und wo unser Land im Vergleich zu anderen Nationen steht, entnehmen sie der Diashow oben.

Es wäre besser eine Karte aufzulisten wo in der Schweiz die meisten Ausländer und Migranten wohnen. Wie in Emmenbrücke das Getto der Zentralschweiz ist überfüllt mit Fremden die wir nicht wollen.

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s