Bundesrätin Sommaruga will Waffenverbot für Ausländer lockern


Geht es nach Bundesrätin Simonetta Sommaruga, dürfen Ausländer aus Kroatien und Montenegro in der Schweiz bald wieder Waffen erwerben und besitzen. Die Justizministerin plant, diese beiden Staaten von der Liste der Länder zu streichen, für deren Staatsbürger der Waffenbesitz untersagt ist. Quelle

Eine entsprechende Anpassung der Waffenverordnung hat das Bundesamt für Polizei (Fedpol) diese Woche in die Anhörung geschickt, wie die «NZZ am Sonntag» berichtet. Auf der Liste bleiben damit Serbien, Kosovo, Mazedonien, Bosnien und Herzegowina, Albanien, die Türkei, Sri Lanka und Algerien. Bei diesen acht Staaten wäre eine Streichung verfrüht, schreibt das Fedpol. Abgelehnt hat das Fedpol den Wunsch vieler Sicherheitspolitiker, auch Staatsbürger aus anderen Krisenstaaten wie Somalia, Syrien oder Afghanistan dem Waffenverbot zu unterstellen. Und auch für die Forderung, den Waffenerwerb generell für jene Ausländergruppen zu verbieten, haben die Behörden kein Gehör. Es wäre unverhältnismässig und auch sachlich nicht richtig, den Angehörigen gewisser Staaten pauschal eine erhöhte Gewaltneigung zu unterstellen.

Das gibt es doch nicht. Danach haben die Ju.. noch mehr Waffen als bis jetzt einfach legal.  

3 Gedanken zu „Bundesrätin Sommaruga will Waffenverbot für Ausländer lockern

  1. Von netzmario

    Wer sagt, es wäre sachlich nicht richtig, den Angehörigen gewisser Staaten eine erhöhte Gewaltneigung zu unterstellen, lebt auf einem anderen Planeten. Unseren linksgrünen Politikern scheint jeder Realitätsbezug abhanden gekommen zu sein. Das macht mir Angst. Die Schweiz war einmal ein freier, unabhängiger Staat. Jetzt werden wir aber zunehmend von Brüssel ferngesteuert und von kriminellen Banden aus dem Ausland ausgesaugt. Und das geschieht mit dem Segen von ideologisch verblendeten Sozis wie der Bundesrätin Sommaruga.

    @ netzmario
    Doch auch unsere Bevölkerung lässt sich von den Linken in Bern zu stark blenden und meinen die Fremden kommen vor den eigenen Landsleuten. Genug ist genug

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s