Die Hausdurchsuchung – Wie verhalte ich mich richtig?


Man sollte sich nie in Sicherheit wiegen und sagen „Mir wird schon nichts passieren – es gibt doch keinen Grund dafür“. Wiegt euch nicht in Sicherheit, denn es kann jeden treffen! Es reicht, wenn jemand bei einer Vernehmung sagt, ihr hättet etwas mit dem Fall zu tun. Es gibt sogar Fälle, wo allein eine, bei einer anderen Hausdurchsuchung gefundene, aufgeschriebene Telefonnummer zu einer Hausdurchsuchung geführt hat.Quelle

Eine Hausdurchsuchung hat zum Ziel, Beweise oder Indizien für die Aufklärung einer Straftat und eine evtl. folgende Anklage zu finden.Da eine Hausdurchsuchung in das Grundrecht aus dem §13 des Grundgesetzes (das Recht auf Privatsphäre – die Wohnung ist unverletzbar) eingreift, bedarf sie jedoch immer einer richterlichen Genehmigung, da sich die Beamten sonst wegen Hausfriedensbruch strafbar machen würden. Es gibt nur eine Ausnahme, bei der es keiner richterlichen Genehmigung bedarf – die s.g. „Gefahr im Verzug“ – für die es aber auch immer einer guten Begründung (Zeitverlust, Fluchtgefahr, Verdunklungsgefahr, Bewaffnung) bedarf. weiterlesen…..

Wichtig immer Ruhe bewahren, keine Gegenwehr leisten:::

3 Gedanken zu „Die Hausdurchsuchung – Wie verhalte ich mich richtig?

  1. Von Gast
    Ist mir passiert. Die haben alles durchsucht, alles eingepackt. Ich habe alles wieder zurückbekommen und sofort eine Anzeige wegen “falscher Anschuldigung” (Art. 303 StGB) gemacht.
    Bis heute wurde diese Anzeige nicht bearbeitet! Jetzt bin ich daran, den Staatsanwalt rauszuschmeissen, da der Grund absolut lächerlich und völlig aus der Luft gegriffen war! Dabei habe ich Meldung gemacht an die Kantonsregierung, das Bundesamt für Justiz, die Anwaltskammer, das Bundesgericht. Bekomme ich nicht bald einen Termin, zeige ich die Schweiz in Strassbourg an, wegen Rechtsverweigerung. Dieser Staatsanwalt wird sich in Zukunft zweimal überlegen, ob er sich bei mir nochmals so einen Scherz erlaubt oder nicht.

    @ Gast
    Wie lange ist das her, dass es dir passiert ist? Geh doch damit an die Medien, oder veröffentliche den Brief in Web (Namen gestrichen) oder auf deinem Blog. Halte uns doch bitte auf dem laufenden. Bist du an einer Verlinkung Interessiert. MFG

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s