Ostschweiz ist harter Boden für Moslems


Verbot von Kopftüchern, Widerstand gegen das geplante Begegnungszentrum: Das Thema Islam bewegt die Ostschweiz. Quelle

Wieder ein Vorstoss zum Thema Islam: Der Thurgauer Kantonsrat Daniel Wittwer (EDU) will den islamischen Religionsunterricht an der Primarschule Kreuzlingen verbieten. Die ganze Islam-Debatte ist speziell in der Ostschweiz ein Dauerbrenner. Warum bewegt das Thema die Region dermassen? Der Wiler SVP-Nationalrat Lukas Reimann sagt: «In der Ostschweiz leben vergleichsweise viele Muslime. Als grosse Minderheit stellen sie nun dreiste Forderungen.» So hätten die Muslime etwa ein Kopfbedeckungsverbot an Schulen umgehen wollen.«Wir umgehen nichts. Sind wir mit etwas nicht einverstanden, kämpfen wir mit legalen Mitteln», sagt dazu Hisham Maizar. Der Ostschweizer ist Präsident der Föderation islamischer Dachverbände Schweiz und leitet seit Kurzem auch den Schweizerischen Rat der Religionen. Dass in der Ostschweiz viele Muslime lebten (rund 40 000 in den Kantonen SG und TG), führe halt zu Reibungen: «Wir zeigen offen, wer wir sind und welche Werte wir leben.» Der Islam sei hierzulande noch immer fremd. «Es ist doch gut, wenn Fremde sich zu erkennen geben», so Maizar weiter.Martine Brunschwig Graf, Präsidentin der eidg. Kommission gegen Rassismus, hält die Ostschweizer nicht für  besonders islamfeindlich. Konflikte entstünden hier oft, weil die Behörden nicht von Anfang an klare Regeln aufgestellt hätten: «Die Kopftuch-Frage etwa wurde an Westschweizer Schulen schon vor Jahren geregelt.»

So müsste es in der ganzen Schweiz sein. Wann begreift ihr, das der Islam in der Schweiz nicht Willkommen ist!? Auch wir kämpfen mit Legalen und verbalen Mitteln, gegen die schleichende Islamisierung bei uns. Der Islam wir in unseren Breitengaden nie seine Ruhe finden .

Bruderschaft 1291    

5 Gedanken zu „Ostschweiz ist harter Boden für Moslems

  1. „Ostschweiz ist harter Boden für Moslems“
    Falsch!
    „Ostschweiz ist harter Boden für radikale und sich der Integration verweigernden Moslems“

  2. Von Karlotto
    Hallo schweizer krieger 🙂
    In vielerlei Hinsicht bin ich deiner Meinung! Allerdings finde ich die Ausdrucksweise von dir nicht schön…
    Du schreibst oft das man sachlich bleiben soll, aber so Ausdrucksformen wie “Jugos” lawen sind meiner Meinung nach sehr kindisch! Also wenn ich aus ex – Jugoslawien kommen würde, dann würde ich mich provoziert fühlen. Ich persönlich mag die schweiz sehr, lebe nun auch schon seit 1982 hier! Beispielsweise wird oft von der Arroganz der deutschen geredet! Bei mir ist der fall so das ich noch keinen deutschen arroganten getroffen habe! Im Gegenteil! Wir Italiener hatten diese Probleme Anfang der 70er in der schweiz!
    Was mich aber interessiert ist!
    Ist dir die Geschichte des 2. Weltkrieges nicht bekannt? Extremer Nationalismusist nich föförderlich und bringt nur das verderben mit sich! Ich finde auch das man einen kriminellen Ausländer abschieben sollte, aber nichtgleich solche kampagnen wie die svp starten. Das ist absolut falsch! Kein wunder das die “jugos” und tTürken sofort zuschlagen! Wenn ich mir so einen scheiss wie “drecks jugos und scheiss türken” antun müsste, dann würde mich das auch dazu verleiten dem nächstbesten svp-idioten eine reinzuhauen! In dem Sinne alles gute und viel Erfolg mit deiner seite hier!
    Überleg doch mal ob diese seite in Wirklichkeit nicht vielleicht kontraproduktiv ist?
    Gruß an alle

    @ Karlotto
    Danke für deine Meinung. Leider hast du dich nicht ganz mit dem Blog und UNSERER Einstellung befasst, den viele Frage von dir, werden beantwortet. So haben wir verschieden Ansichten und Vorstellungen.

    MFG Admin

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s