Rentner angegriffen und schwer verletzt


Ein 81-jähriger Mann ist im Zürchr Kreis 4 angegriffen und schwer verletzt worden. Der Angreifer konnte kurz nach der Tat festgenommen werden. Quelle

Passanten riefen am Donnerstagabend kurz nach 19 Uhr die Stadtpolizei Zürich zu einem verletzten Mann an die VBZ-Haltestelle Kalkbreite. Vor Ort trafen die Polizisten auf einen 81-jährigen Rentner, der auf dem Boden lag. Mit schweren Kopfverletzungen wurde er von der Sanität sofort ins Spital gebracht. Bisherige Abklärungen ergaben, dass der Mann zuvor zu Fuss die Strasse auf Höhe Badener-/Kalkbreitestrasse überquert hatte. Dabei wurde er offenbar unvermittelt von einem Unbekannten attackiert und schwer verletzt. Der Täter flüchtete danach stadteinwärts. Dank einer sofort ausgelösten Fahndung konnten Beamte der Stadtpolizei einige Minuten später den Gesuchten, einen 24-jährigen Kenianer, beim Stauffacher anhalten und festnehmen. Die Kantonspolizei Zürich sucht Zeugen, die Angaben zum Vorfall an der Ecke Badener-/Kalkbreitestrasse im Bereich der VBZ-Haltestelle Kalkbreite machen können.

Vielen dank, allen Linken und Gutmenschen in der Schweiz, was muss noch alles gesehen bis ihr aufwacht?

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s