Trickdiebe übertölpeln Rentner


Die Kapo Solothurn warnt vor Dieben: Diese sind derzeit im Kanton unterwegs und bestehlen Passanten – mit einem Trick. Quelle

Trickdiebe aus Deutschland machen derzeit den Kanton Solothurn unsicher. Am Sonntagnachmittag war ein 82-Jähriger in Solothurn auf der Bergstrasse unterwegs, als ein dunkelgrünes Auto mit Lörracher Kontrollschild neben ihm hielt. Der Beifahrer fragte den Mann nach dem Weg zum Spital. Zum Dank für die Wegbeschreibung umarmte der Unbekannte den Rentner und zog ihn dabei leicht zum Auto. Ein weiterer Mitfahrer legte dem Mann ein goldfarbenes Armkettchen ums Handgelenk. Dann fuhren die Männer mit dem Auto davon.Als der 83-Jährige sein «Geschenk» betrachtete, bemerkte er, dass die freundlichen Herren seine Omega-Uhr im Wert von mehreren tausend Franken gestohlen hatten. Das Armband entpuppte sich zudem als Billigschmuck.Die Kapo Solothurn rät zur Vorsicht. Die Trickdiebe gingen äusserst professionell vor und hätten es insbesondere auf hilfsbereite ältere Menschen als Opfer abgesehen. Die Diebe stammen vorwiegend aus Osteuropa und sind in Autos mit ausländischen Kontrollschildern unterwegs.

Wehrte Politiker und Juristen. Wenn ihr die Schweiz schon im stichgelassen habt, beschützt wenigstes die Alte Bevölkerung

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s