Viele Kriminelle Asylbewerber im Durchgangszentrum Aarwangen


Bei einer im Durchgangszentrum in Aarwangen durchgeführten Kontrolle stellte die Kantonspolizei Bern am Mittwoch Drogen und Bargeld sicher. Ebenfalls wurde nachweisliches und mutmassliches Diebesgut gefunden. Quelle

Am Mittwochvormittag, 21. Mai 2014, führte die Kantonspolizei Bern im Durchgangszentrum in Aarwangen aufgrund von Hinweisen auf Verstösse gegen das Betäubungsmittelgesetz eine Personen- und Effektenkontrolle durch. Dies gestützt auf einen Hausdurchsuchungsbefehl der zuständigen Staatsanwaltschaft.
Insgesamt wurden 42 Personen kontrolliert und Teile der Räumlichkeiten durchsucht. Dabei stellten die Einsatzkräfte mehrere hundert Gramm Kokain, Marihuana und Heroin, über 10’000 Franken Bargeld, sowie nachweisliches und mutmassliches Diebesgut sicher. Drei Personen wurden vorläufig festgenommen und befinden sich in Haft oder wurden den Strafverfolgungsbehörden zugeführt. Eine Person wurde in Ausschaffungshaft versetzt.Insgesamt wurden bei der Kontrolle fünf Verstösse gegen das Strafgesetzbuch, fünf gegen das Betäubungsmittelgesetz und elf gegen das Ausländergesetz festgestellt.
Wenn wundert das? Doch viel wollen die in unserem Land 

 

3 Gedanken zu „Viele Kriminelle Asylbewerber im Durchgangszentrum Aarwangen

  1. Jede Kontrolle in Asylheimen ein Volltreffer. Die hochroten Köpfe bei den Vertretern der Asyl- und Sozialindustrie sind nicht mehr zu übersehen…

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s