Beate Zschäpe muss ihre Verteidiger behalten


 

Beate Zschäpe wird im NSU-Prozess auch weiterhin von ihren bisherigen Anwälten verteidigt. Ihren Antrag auf Entpflichtung der Anwälte wies das Gericht nach F.A.Z.-Informationen zurück.  Quelle

ie Angeklagte im NSU-Prozess Beate Zschäpe wird auch weiterhin von ihren bisherigen Rechtsanwälten verteidigt. Das Oberlandesgericht München wies nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung den Antrag Zschäpes auf Entpflichtung ihrer Verteidiger Wolfgang Heer, Wolfgang Stahl und Anja Sturm zurück. Auch ein zusätzlicher Pflichtverteidiger wird nicht bestellt.Zschäpe habe keine konkreten Anhaltspunkte für eine endgültige und nachhaltige Erschütterung des Vertrauensverhältnisses zwischen dem Mandanten und ihren Verteidigern vorgebracht, heißt es in der Begründung des Vorsitzenden Richters Manfred Götzl, die der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vorliegt.Zschäpe hatte am vergangenen Mittwoch dem Gericht über einen Polizeibeamten mitteilen lassen, dass sie kein Vertrauen mehr in ihre Verteidiger habe. In einer am Freitag abgegebenen schriftlichen Begründung teilte sie dem Gericht mit, dass es Meinungsverschiedenheiten über die Verteidigungsstrategie gebe. Dafür, dass sie sich zu den Tatvorwürfen äußern will, gibt es nach wie vor keine Anhaltspunkte.

Wir drücken dir die Daumen, es gilt auch hier die Unschuldsvermutung!!

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s