Zeugenaufruf: Junger Mann durch Messer und Schläge verletzt


Ein 18-jähriger Lehrling ist durch einen tätlichen Angriff durch mehrere junge Erwachsene am Samstagabend in Zürich am Kopf und am Rücken verletzt worden.  Quelle

Gemäss Angaben der Kantonspolizei Zürich, wurde ein junger Schweizer am späten Samstagabend brutal angegriffen. Der Mann asiatischer Herkunft aus dem Bezirk Pfäffikon war gegen Mitternacht mit einigen Freunden vom Zürcher Hauptbahnhof Richtung Sihlquai unterwegs. Beim Carparkplatz an der Limmatstrasse gerieten sie an eine grosse Gruppe 25- bis 30-jähriger Männer, welche einen sehr aggressiven Eindruck machten. Nach einem kurzen verbalen Austausch schlugen drei unbekannte Männer aus der Gruppe den Lehrling mit Fäusten ins Gesicht und in den Brustbereich. Einer der Unbekannten fügte dem 18-Jährigen ausserdem am Rücken, vermutlich mit einem Messer, eine tiefe Stichwunde zu. Der Verletzte konnte trotz seiner gefährlichen Wunde selber ins Spital gehen.

Signalement der Angreifer

Der erste unbekannte Mann ist 20- bis 22-jährig, zirka 175 bis 180cm gross, athletisch, kurze schwarze Haare, Balkan-Typ, gebräunte Haut, sprach Schweizerdeutsch, trug einen grauen Wollpullover, dunkelblaue Jeans und dunkle «Converse All Star»-Schuhe. Die beiden anderen unbekannten Männer können nicht weiter beschrieben werden.Personen, welche Angaben zu der Auseinandersetzung oder zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich in Verbindung zu setzen.

Wir raten https://schweizerkrieger.wordpress.com/2012/10/07/pfefferspray-guardian-angel-ii-ist-immer-dabei/

 

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s