Abgewiesener Asylbewerber mit Drogen gefasst


HÜNENBERG ⋅ Die Zuger Strafverfolgungsbehörden haben einen 31-jährigen Mann wegen Drogenbesitzes festgenommen. Der abgewiesene Asylbewerber aus dem Iran wurde in einem Schnellverfahren bestraft.Quelle

 Zivile Fahnder der Zuger Polizei kontrollierten am Mittwochnachmittag an der Langrütistrasse in Hünenberg einen verdächtigen Mann. Bei der Durchsuchung des 31-Jährigen kamen rund 150 Gramm Marihuana zum Vorschein, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden am Donnerstag mitteilten.Der abgewiesene Asylbewerber aus dem Iran wurde festgenommen und der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug zugeführt. Diese bestrafte den Mann am Donnerstag in einem Schnellverfahren wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittel- und Ausländergesetz mit 40 Tagen Freiheitsstrafe und einer Busse.
Was sonnst, danach taucht er unter

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s