15 Prozent mehr Flüchtlinge im September


Rund 4400 Menschen flüchteten im letzten Monat in die Schweiz. Die Behörden erwarten, dass bis Ende Jahr 30’000 Asylgesuche gestellt werden.Quelle

Im September haben in der Schweiz rund 500 Personen mehr Asyl beantragt als jeweils in den beiden Vormonaten. Ende Jahr dürfte die Zahl der Asylgesuche 30’000 betragen, sagte Präsident der kantonalen Justiz- und Polizeidirektoren, Hans-Jürg Käser.«Wir werden bei 30’000 Gesuchen in diesem Jahr landen», sagte Käser am Samstag in der Sendung «HeuteMorgen» auf Schweizer Radio SRF. Waren es im August laut dem Staatssekretariat für Migration (SEM) 3899 Asylanträge und im 3896 im Juli, dürften es im September rund 4400 sein, bestätigte Käser. Die Zunahme entspricht den Prognosen des SEM.Am vergangenen Dienstag hatte das SEM über die vorzeitige Inbetriebnahme des Asylzentrums am Glaubenberg bei Sarnen OW informiert. Dort können ab November bis zu 400 Asylsuchende für sechs Monate einquartiert werden. Damit steigt die Unterbringungskapazität in der Schweiz auf rund 3700 Plätze. Im Januar werde der Bund schliesslich insgesamt 4500 Plätze anbieten können, sagte Käser.

Wir verachten die Asylpolitik des Bundes

4 Gedanken zu „15 Prozent mehr Flüchtlinge im September

  1. Der Regierung ist klar, dass durch das politische Versagen die Massen an illegal Zugewanderten ohne Asylanspruch schon aufgrund der schieren Menge nicht mehr abgeschoben werden können. Selbst wenn man einzelne abschiebt, kommt schon erheblicher Widerstand von allen möglichen Seiten auf. Massenabschiebungen, die längst überfällig wären, würden zu massiven gewalttätigen Aufständen führen, die in der CH oder D inzwischen nicht mehr beherrschbar sind. Die Regierung hat deshalb die staatliche Hoheit über ihr Staatsgebiet völlig verloren. Andere europäische Regierungen wissen um diesen Umstand und verhindern deshalb eine unkontrollierte Zuwanderung.

  2. Vom Denker
    Hier meine eigene Meinung: WAHLEN sind nur eine FARCE! Es gibt keine Demokratie! Europa ist eine einzige VS-Kolonie. Welcher europäische VS-Vasall (ja auch die FIRMA CH mit der DUNS No 483439811) soll sich denn gegen den globalen Kriegstreiber USA stellen? Sämtliche europ. reGIERungen sind gekaufte VS-Marionetten und deren Befehlsempfänger. Aber nicht wahr; das alles weiss der Schweizerkrieger ja auch! Gott zum Gruss vom Küsnachtler

    @Denkler
    Hast du für das alles eine Quelle oder ein Linke die es untermauert? Oder ist das einfach deine Meinung?
    Admin!

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s