Terroristen als Flüchtlinge? 369 Hinweise


Die Anzahl Hinweise, wonach Terroristen getarnt als Flüchtlinge nach Deutschland geschleust werden, steigt. Auch wenn die Gefahr gross ist, ist an diesen nicht immer viel dran. Quelle

Dass Terroristen mit Flüchtlingen nach Europa gebracht werden, diese Gefahr haben die Sicherheitskräfte bis zum letzten Jahr unterschätzt. In Deutschland, wo 2015 1,1 Millionen Flüchtlinge ankamen, sah sich Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maassen deswegen veranlasst zu sagen, dass «was den IS angeht, wir eben auch dazulernen müssen».Das Bundeskriminalamt BKA hat der «Neuen Osnabrücker Zeitung» auf Anfrage neue Zahlen geliefert. Demnach gingen dort seit Beginn der Flüchtlingsbewegung 369 Hinweise ein. In 40 Fällen wurden Ermittlungsverfahren unter dem Vorwurf der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung und der Vorbereitung einer schweren Straftat eingeleitet. Im Februar waren es gemäss Spiegel.de noch rund 250 Hinweise und 22 Ermittlungsverfahren.«Weitere Anschläge islamistischer Terrorzellen sind nicht auszuschliessen», hiess es vom BKA. Konkrete Hinweise lägen derzeit aber nicht vor.

Bis zu 60 Prozent der Flüchtlinge ohne Pass

Bei den 369 Hinweisen gehe es vor allem um das gezielte Einschleusen von Mitgliedern oder Unterstützern von Terrorgruppierungen wie dem «Islamischen Staat» (IS). Viele Hinweise seien auf «Imponiergehabe unter Migranten, Diskreditierungsversuche oder Nachrichtenschwindel» zurückzuführen, zitiert die «Neuen Osnabrücker Zeitung» das Bundesinnenministerium.Der CDU-Innenexperte im Bundestag, Wolfgang Bosbach, sagte der «Neuen Osnabrücker Zeitung», die Gefahr müsse «sehr, sehr ernst» genommen werden. Eines der grössten Probleme sei, dass die Identität vieler Flüchtlinge ungeklärt bleibe: Bis zu 60 Prozent hätten keinen Pass bei sich.Dazu kommt, dass der IS bei Kämpfen im Irak und Syrien «mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit» unzählige Blankopässe erbeutet hat, die er für bis zu 2500 US-Dollar an andere extremistische Gruppierungen verkauft.

Egal mit oder ohne Pass, wir wollen die nicht

Bruderschaft 1291

 

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s