Chindgsi renoviert – aber das Hakenkreuz bleibt


Schon vor Jahren sorgte die Architektur des Kindergartens An der Ach in Bregenz (A) für Gesprächsstoff. Trotz Dachrenovation wurde nichts geändert. Quelle

Wegen seiner Ansicht aus der Luft, die an ein Hakenkreuz erinnert, geriet der Bregenzer Kindergarten An der Ach schon vor Jahren in die Schlagzeilen. Wie die «Vorarlberger Nachrichten» nun schreiben, haben zwei ihrer Leser-Reporter kürzlich mit einer Drohne entdeckt, dass sich daran nichts geändert hat, obwohl das Dach aussah, als ob es frisch renoviert wurde.Und tatsächlich: Die Dacheindeckung und die darunterliegende Dämmung wurde im letzten Jahr erneuert, wie Bernhard Fink, Bauamtsleiter der Stadt Bregenz, bestätigt. Man habe sich zwar überlegt, die Dachform zu ändern, allerdings wäre das nur mit «unverhältnismässig grossen Investionen» möglich gewesen. Wie die «Vorarlberger Nachrichten» weiter schreiben, war es für die Stadt auch keine Option das Dach in mehreren Farben zu streichen. «Ohnehin bedarf es einer gewissen Interpretation, das Luftbild des Kindergartengebäudes als Hakenkreuz zu sehen», so Fink.Und der Bregenzer Schulstadtrat betont: «Die Architekten Albrecht, Wratzfeld und Schulze-Fielitz sind aus unserer Sicht über jeden Vorwurf, etwas in Richtung Nazitum gemacht zu haben, erhaben.» SPÖ-Stadträtin Annette Fritsch ist zudem überzeugt, dass das Geld sinnvoller ausgegeben werden kann als für eine Renovation. «Im Wissen, wie es um die Stadtfinanzen bestellt ist, ist es uns wichtiger, was im Kindergarten passiert», sagt sie zu den «Vorarlberger Nachrichten».

Swastika nichts andres!!! 

Unser Blog enthält Themen die in der Komplexität nicht für Jugendliche geeignet sind. Wir tolerieren keine Gewaltaufrufe und rassistische Äusserungen. Bruderschaft 1291

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s